Artikelausdruck von Freestyle Göttingen


Basketball:
(Freestyle24-Redaktion)

Stipendien für BG-Korbjäger

Göttingen. Es war durchaus schon ein kleiner feierlicher Anlass. Professor Bernt Sierke, Präsident der Privaten Fachhochschule (PFH), verkündete gestern stolz die Kooperation mit dem "Team Göttingen", das ab dem 8. Oktober in der "Nachwuchs-Basketball-Bundesliga" antritt.
Die PFH sponsert nicht nur das NBBL-Team mit 10 000 Euro, sondern weiterführend auch die beiden Bundesliga-Mannschaften (1. Liga Frauen , 2. Liga Männer) sowie den ASC 46 Göttingen, mit dem die BG in Sachen Nachwuchsteam zusammenarbeitet. Zudem lobte die PFH drei (zwei BG, eins ASC) von insgesamt fünf Stipendien mit einer Gesamthöhe von 30 000 Euro aus.
Die Basketballer können an der PFH ein Fernstudium in Betriebswirtschaftslehre (oder Sportmanagement) absolvieren. "Klingt interessant", meinte Barbara Csipko, die kommende Saison das Frauen-Erstligateam verstärkt und früher in ihrer ungarischen Heimat schon Tourismus studierte. Die PFH verspricht sich von ihrem Engagement einen "Werbecharakter", so Sierke. "Basketball ist die Sportart Nummer 1 unserer Zielgruppe." BG-Chef Wessel Lücke freut sich, "Leistungsträgern Perspektiven zu bieten".
Zwei weitere Sportstipendien will die PFH an andere Göttinger Ausnahmeathleten vergeben. (haz/gsd)
31.08.2006


Autor: maat
Artikel vom 31.08.2006, 23:38 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003